BSWK am 24.02.2016: Perspektivwechsel – WissenschaftsjournalistInnen

BSWK 24.2.2016: Perspektivwechsel - Bild: Katja Machill.
BSWK 24.2.2016: Perspektivwechsel – Bild: Katja Machill.

Der offene Berliner Stammtisch Wissenschaftskommunikation 2.0 (BSWK) trifft sich am 24. Februar 2016 um 19 Uhr in der Zunftwirtschaft in der Arminiusmarkthalle, Arminiusstraße 2-4, 10551 Berlin (U9 Turmstraße).

Dieses Mal laden wir explizit Wissenschaftsjournalistinnen und -journalisten ein, um mit ihnen über ihre Sicht der Dinge in punkto Wissenschaftskommunikation zu sprechen. Das Thema: Perspektivwechsel – Wissenschaftsjournalisten

Mögliche Fragen könnten sein: Was denken WissenschaftsjournalistInnen über die Wissenschaftskommunikation? Was hätten sie gerne anders? Welchen Stellenwert hat die Wissenschaftskommunikation 2.0 (Social Media, Blogs, Podcasts) für ihre Arbeit? Welche Entwicklungen sind zu beobachten? Gibt es Zeitbudgets für Kommunikation in Projekten? Wie verändert sich der Wissenschaftsjournalismus durch Social Media und allgemeingesellschaftliche Trends hin zu mehr Offenheit und Transparenz?

Als Journalisten dabei sein werden:

  • Sven Sitz, freier Journalist
  • Jan Rähm, freier Radio-Journalist
  • weitere angefragt

Und auch nicht von uns angefragte JournalistInnen sind sehr herzlich willkommen!Bitte meldet Euch kurz an, damit wir bei Bedarf die Tischgröße anpassen können – per Mail, hier als Kommentar oder auf Facebook.

Wir freuen uns auf alte und neue Gesichter!

Neue BSWK-Organisatoren und -Ansprechpartner ab März 2016

Katja Machill und Henning Krause haben den offenen Berliner Stammtisch Wissenschaftskommunikation 2.0 (BSWK) im Sommer 2013 initiiert und seitdem organisiert. Nach zweieinhalb Jahren gehen sie nun in BSWK-Orga-Rente und übergeben den Staffelstab an ein neues Duo. Ab März 2016 übernehmen Wiebke Hahn (Wissenschaft im Dialog) und Jörg Weiss (con gressa) die Organisation sowie die Mailingliste des BSWK.

Über den BSWK

Beim offenen Berliner Stammtisch Wissenschaftskommunikation 2.0 (BSWK) treffen sich WissenschaftsjournalistInnen, WissenschaftskommunikatorInnen und an WissenschaftskommunikationInteressierte (z.B. Forschende) am letzten Mittwoch des Monats in Berlin, um sich über aktuelle Entwicklungen der Wissenschaftskommunikationauszutauschen. Es gibt sowohl Themen-Abende als auch eine spontane Abfrage zu Beginn, wen gerade was beschäftigt und worüber jeder gerne reden würde. Über Termine und Treffpunkte informiert Katja Machill über eine Mailingliste.

2 Gedanken zu „BSWK am 24.02.2016: Perspektivwechsel – WissenschaftsjournalistInnen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.